www.online-roman.de



  Lust am Lesen     Lust am Schreiben  




Ist Fischmauls Maul faul?

Eine Kurzgeschichte von David Sowka


Es war einmal, vor langer Zeit, ein kleiner dreckiger Mann in einem kleinen Dorf. Er war ein Mörder und hatte viel Humor. Sie nannten ihn alle Ferdi, doch er hieß eigentlich Herbert Fischmaul. Ferdi wusch sich nie, außer wenn ihm wieder einmal das Blut seiner Opfer vom Körper herunter tropfte. Wenn ihn einer seine Freunde oder seiner Opfer sah, sagten sie lachend: "Hey, Fischmaul Ferdi!". Bei manchen Leute lächelte er zurück und bei anderen wieder nahm er eine Guillotine und köpfte diese frechen Menschen. So war er halt. Er war immer da für einen guten Scherz. Der Dorfdepp und der fett gefressene Polizist lachten immer am meisten wenn er seine Guillotine aus seiner Tasche zauberte. Eines Tages war Ferdi das trotzdem zuwenig. Der gelernte Amateurmörder und Entertainer wollte mehr von seinem Leben. Ferdi wollte Bürgermeister werden. Seine Fans waren begeistert, seine Feinde waren schockiert. Doch nicht sehr lange, denn der Entertainer hatte amüsante Wahlplakate, welche sein Konkurrent nicht hatte. Auf Ferdis Plakaten stand: "Wenn ihr mich nicht wählt, werdet ihr von mir gequält!". Dieser Spruch überzeugte viele, doch die Fans vom Altbürgermeister wollten Ferdi nicht wählen. Also zauberte Ferdi die Guillotine aus der Tasche und köpfte damit seine Gegner. So wurde er einstimmig gewählt. Er war dann 20 Jahre lang Bürgermeister. Bis zum Tage X. An diesem Tag lief er ohne zu schauen über die Straße und das erste Auto der Welt überfuhr ihn. Bei seinem Begräbnis standen die Dorfbewohner neben seinem Sarg und lachten über den Witzemacher Fischmaul. Die Totengräber schaufelten ein Loch, warfen den Sarg hinein, und stellten einen Felsen auf das Grab. Am Felsen stand: "Er köpfte unsere Freunde und hatte dazu immer eine gute Pointe" . Das war nun die Geschichte vom Ferdi.
P.S. Während seiner Amtszeit redete er den ganzen Tag und deswegen war Fischmauls Maul niemals faul.




Wenn Sie einen Kommentar abgeben möchten, benutzen Sie bitte unser Diskussionsforum. Unser Autor ist sicherlich genau so gespannt auf Ihre Meinung wie wir und all die anderen Leser.



»»» Kurzgeschichten: Humor, Satire, Persiflage, Glosse ... «««

»»» Kurzgeschichten: Überblick, Gesamtverzeichnis «««

»»» HOME PAGE «««



Eingereicht am 07. Dezember 2003.
Herzlichen Dank an den Autor.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.