www.online-roman.de       www.ronald-henss-verlag.de
Kurzgeschichte Kurzgeschichten

Mein Bauch und ich

© Belinda Fuchs


Schon seit einiger Zeit leben wir in harmonischem Einklang zusammen, mein Bauch und ich. Er geht immer einige Zentimeter vor mir her und beschützt mich vor den meisten Zusammenstössen in meinem Leben. Das muss er auch, schließlich habe ich sehr viel in ihn investiert. Er war richtig teuer, dieser Bauch.
Meine Katzen mögen ihn auch, jede von ihnen versucht ein Stück meines Bauchs als Liegeplatz zu ergattern. Katzen lieben es eben weich und warm.
Er bereitet mir auch viel Freude. Durch ihn lese ich lustige Bücher wie "Moppel ich" oder "Essen ist meine Lieblingsspeise". Eben Bücher, die mich zum Lachen bringen.
Vor einiger Zeit habe ich versucht das Volumen meines Bauches zu reduzieren, was mir auch gelungen ist. Allerdings war mein Bauch mit diesem Unterfangen in keinster Weise einverstanden. Dies zeigte sich daran, dass er sich schon kurz nach diesem Abspecken in noch größerem Volumen präsentierte. Ja, ich weiss, ich bin selbst schuld. Schließlich verbindet uns eine Art Symbiose. Ich habe ihm versprochen, dass ich so einen Unsinn nie wieder machen würde und habe dieses Versprechen mit einer großen Portion Gulasch und diversen Nachspeisen bekräftigt. Ein zufriedenes Brummen seinerseits war mir Bestätigung genug.
Manchmal fällt es mir schon sehr schwer, dieses Versprechen zu halten. Dann greife ich zu werbepsychologischen Hilfsmitteln und singe immer wieder den Slogan: "ich will so bleiben wie ich bin - ich darf", was dann auch meistens funktioniert.
Die meisten Menschen mögen mich so, wie ich bin. Fragen wie: "seit wann trägt man denn ein Baby 24 Monate aus" oder "wann kommen denn nun die Drillinge" begegne ich mit einem freundlichen Lächeln, einem Streicheln meines Bauches und der Antwort: Na ja, sie lassen sich halt Zeit.
Und so leben wir weiterhin in friedlicher Eintracht - mein Bauch und ich.


Eingereicht am 06. März 2005.
Herzlichen Dank an den Autor / die Autorin.
Nachdruck und Vervielfältigungen, auch auszugsweise, bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors / der Autorin.


»»» Kurzgeschichten: Humor, Satire, Persiflage, Glosse ... «««
»»» Kurzgeschichten: Überblick, Gesamtverzeichnis «««
»»» HOME PAGE «««